Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine ganzheitliche Methode der Komplementärmedizin, bei der die an den Füßen befindlichen Reflexpunkte mittels einer speziellen Massagetechnik gedrückt werden. Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass zwischen den Organen Energien zirkulieren. Wird dieser Energiefluss blockiert, wirkt sich das auf den Teil des Körpers aus, der die Blockade zu geordnet ist. Durch eine gezielte Massage dieser Zonen am Fuß wird eine verstärkte Durchblutung der Organe und Körperregionen erreicht. Die eigenen Heilkräfte werden mobilisiert.

Die Fußreflexzonenmassage

  • löst Blockaden
  • wirkt entspannend
  • entgiftet
  • wirkt verdauungsfördernd und entwässernd
  • aktiviert die körpereigenen Abwehr- und Heilungskräfte
  • fördert den Stoffwechsel
  • regt die Blutzirkulation an und
  • weckt das Körperbewusstsein.


Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schlafstörungen
  • Nervosität
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • Erkältungen
  • Blasenentzündungen
  • Vegetative Störungen
  • Hormonelle Beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Heuschnupfen

Trost-Hugel